(Deutsch) Flughafen Dresden, Deutschland

Aeroflot

1

https://wci-prod.sabresonicweb.com/SSW2010/SUC0/checkin.html?execution=e1s1

Air Dolomiti

1

http://www.airdolomiti.de/online-check-in

BMI Regional

https://www.bmiregional.com/de/check-in-online/

CityJet

http://www.cityjet.com/check-in/

Condor

1

https://www.condor.com/tcibe/de/mybooking/login

Eurowings

1

https://www.germanwings.com/skysales/CheckInInfo.aspx?culture=de-DE

Pegasus Airlines

1

http://www.flypgs.com/de/haufig-gestellte-fragen/internet-check-in.aspx

Tunisair

http://www.tunisair.com/site/publish/module/WebCheckIn_frame.asp?ISurname=&IFormOfIdentification=PNR&IIdentification=&x=31&y=22&ln=fr

Close

(Deutsch) Flughafen Dresden description

(Deutsch) Beim Flughafen Dresden handelt es sich um einen Verkehrsflughafen in Dresden. Seit dem Jahr 2008 trägt er den Namen Dresden International. Sein Zweck ist der Luftverkehr für die nationale sowie kontinentale Anbindung der Region und Stadt Dresden. Gelegen ist der Flughafen im nördlichen Teil von Dresden, genauer im Stadtteil Klotzsche. Die Landebahn des Flughafens Dresden verläuft parallel zur A 4 in Richtung Nord-Nord-Ost.

Further information

(Deutsch)

Verkehrsanbindung und Lage

Der Dresden Flughafen liegt ungefähr 9 Km nördlich des Dresdner Stadtzentrums auf 230 Meter über Meeresspiegel. Das Flughafen Gelände hat eine Größe von 280 ha. Per Auto kann man den Flughafen Dresden über die B 97, die A 4 und die A 13 erreichen. Es existieren ungefähr dreitausend Parkplätze.

Wer per Bus anreisen möchte, nutzt die Buslinien 77 und 80, die zu den Dresdner Verkehrsbetrieben gehören. Auch über die S-Bahn ist der Dresden Flughafen erreichbar: Die S2 fährt halbstündlich. In Dresden-Neustadt gibt es die Möglichkeit, auf den Fernverkehr umzusteigen.

Die Gesellschafter des Flughafen Dresden

Mit fast 94 % gehört der Flughafen vor allem der Mitteldeutschen Airport Holding AG, die auch die Mehrheitsanteile am Flughafen Leipzig/Halle innehat. Aktienhalter der Mitteldeutschen Airport Holding AG sind:

  • Der Freistaat Sachsen
  • Das Land Sachsen-Anhalt
  • Die Stadt Dresden
  • Die Stadt Leipzig
  • Die Stadt Halle (Saale)

Der Freistaat Sachsen, der Landkreis Meißen sowie der Landkreis Bautzen besitzen direkte Anteile am Verkehrsflughafen Dresden.

Eröffnung1935
BetreiberFlughafen Dresden GmbH
Fläche280 ha
Terminals1